Die Piratengarde gibt es schon seeeehr lange......

 

Na ja, ganz so lange auch wieder nicht. Unten seht Ihr aber unsere Geschichte kurz zusammen-gefasst.

In den Jahres-Chroniken seht ihr Details, Berichte und Fotos zu den letzten Sessionen ab 2011/2012. Ausserdem das Dreigestirns Tagebuch 2005/2006.

 

 

 

 

 

 

Geschichte der Piratengarde in Stichworten

 

      1998

  • Entschluss von drei Jecken, das Refrather Dreigestirn zu stellen

  • Erste Planungen

     

    1999 - 2003

  • Weitere grobe Planungen

  • Einrichten Sparbuch

  • Suchen von Mitstreitern und Unterstützern

     

    2004

  • Erste wirklich konkrete Planungen zur Session

  • Entschluss, als Begleitung des Dreigestirns die

    Piratengarde zu gründen

     

    2005/2006

  • Stellung des Refrather Dreigestirns 2005/2006 (Tagebuch)

  • Offizielle Gründung der Piratengarde mit

    Proklamation im Kinderdorf

  • Erster Tanz „Wickie/Think“ als Begleitung des

    Dreigestirns mit Trainerin Heike einstudiert

     

    2006/2007

  • Abschied als Dreigestirn

  • Entschluss, als Piratengarde und auch als Tanzgruppe

    weiter zu machen

  • Neuer Tanz „In the navy“

  • Schaltung Homepage www.piratengarde.de

     

    2007/2008

  • Silke steigt als Trainerin neu mit ein

  • Tanz “Medley Jetzt geht`s los”

  • Entschluss hauptsächlich karnevalistische Tänze

    zu machen

  • Aufnahme des Songs „Piratengarde, die ist da“

  • Lasershow auf KG Sitzung plus Zusatz-Tanz „Thriller“

     

    2008/2009

  • Tanz “Schwerter” mit Silke

  • Tanz “Scheren-Schwestern” mit Heike

  • Auftritt im Bensberger Schloss

  • Auftritt auf Häreovend der Grossen Kölner im Gürzenich

  • Produktion Flyer/Autogrammkarte

  • Bau der Konfettikanone

     

    2009/2010

  • Tanz “Brings Medley” mit Silke

     

    2010/2011

  • Tanz „Relight my fire“ mit Heike

     

    2011/2012

  • Tanz “Bläck Fööss Medley” mit Silke

  • Auftritt bei Center TV

  • Auftritt im Marsilius Saal im Gürzenich bei

    11.11. Feier der Grossen Kölner

  • Auftritt beim Casting von “Loss mer singe”

  • Gewinn eines Sonderpreises

  • Auftritt mit Kasalla zum Song „Pirate“ im

    Theater am Tanzbrunnen

  • Produktion eigenes Video

  • Bericht über Piratengarde im Kölner Stadt-Anzeiger

  • Wahl zur besten Fußgruppe im Refrather Zug

     

    2012/2013

  • Tanz “Der kölsche Pass” mit neuer Trainerin Jenni

  • Zusatz-Tanz „Gangnam Style“

  • Erstmalig drei Auftritte an einem Abend – Ein Hauch

    vom großen Karneval J

  • Umbau des Karnevalswagens mit Generator und

    Musikanlage

     

    2013/2014

  • Tanz “Dat is jeil (Arsch wackeln)”

  • Rekordanzahl an Auftritten

  • Erfolgreiche Auftrittstour an Weiberfastnacht

     

    2014/2015

  • Tanz Medley „Brings/Klüngelköpp”

     

    2015/2016

  • Tanz „Medley (noch ohne Namen) mit neuer Trainerin Manuela

     

 

Altertümchen

Dinge aus den Vorzeiten der Piratengarde