Die Piratengarde gibt es schon seeeehr lange......

 

Na ja, ganz so lange auch wieder nicht. Unten seht Ihr aber unsere Geschichte kurz zusammengefasst.

In der Chronik seht ihr Details, Berichte und Fotos zu den letzten Sessionen ab 2011/2012. Ausserdem das Dreigestirns Tagebuch 2005/2006.

 

 

 

 

 

 

Geschichte der Piratengarde in Stichworten

 

      1998

  • Entschluss von drei Jecken, das Refrather Dreigestirn zu stellen

  • Erste Planungen

     

    1999 - 2003

  • Weitere grobe Planungen

  • Einrichten Sparbuch

  • Suchen von Mitstreitern und Unterstützern

     

    2004

  • Erste wirklich konkrete Planungen zur Session

  • Entschluss, als Begleitung des Dreigestirns die

    Piratengarde zu gründen

     

    2005/2006

  • Stellung des Refrather Dreigestirns 2005/2006 (Tagebuch)

  • Offizielle Gründung der Piratengarde mit

    Proklamation im Kinderdorf

  • Erster Tanz „Wickie/Think“ als Begleitung des

    Dreigestirns mit Trainerin Heike einstudiert

     

    2006/2007

  • Abschied als Dreigestirn

  • Entschluss, als Piratengarde und auch als Tanzgruppe

    weiter zu machen

  • Neuer Tanz „In the navy“

  • Schaltung Homepage www.piratengarde.de

     

    2007/2008

  • Silke steigt als Trainerin neu mit ein

  • Tanz “Medley Jetzt geht`s los”

  • Entschluss hauptsächlich karnevalistische Tänze

    zu machen

  • Aufnahme des Songs „Piratengarde, die ist da“

  • Lasershow auf KG Sitzung plus Zusatz-Tanz „Thriller“

     

    2008/2009

  • Tanz “Schwerter” mit Silke

  • Tanz “Scheren-Schwestern” mit Heike

  • Auftritt im Bensberger Schloss

  • Auftritt auf Häreovend der Grossen Kölner im Gürzenich

  • Produktion Flyer/Autogrammkarte

  • Bau der Konfettikanone

     

    2009/2010

  • Tanz “Brings Medley” mit Silke

     

    2010/2011

  • Tanz „Relight my fire“ mit Heike

     

    2011/2012

  • Tanz “Bläck Fööss Medley” mit Silke

  • Auftritt bei Center TV

  • Auftritt im Marsilius Saal im Gürzenich bei

    11.11. Feier der Grossen Kölner

  • Auftritt beim Casting von “Loss mer singe”

  • Gewinn eines Sonderpreises

  • Auftritt mit Kasalla zum Song „Pirate“ im

    Theater am Tanzbrunnen

  • Produktion eigenes Video

  • Bericht über Piratengarde im Kölner Stadt-Anzeiger

  • Wahl zur besten Fußgruppe im Refrather Zug

     

    2012/2013

  • Tanz “Der kölsche Pass” mit neuer Trainerin Jenni

  • Zusatz-Tanz „Gangnam Style“

  • Erstmalig drei Auftritte an einem Abend – Ein Hauch

    vom großen Karneval J

  • Umbau des Karnevalswagens mit Generator und

    Musikanlage

     

    2013/2014

  • Tanz “Dat is jeil (Arsch wackeln)”

  • Rekordanzahl an Auftritten

  • Erfolgreiche Auftrittstour an Weiberfastnacht

     

    2014/2015

  • Tanz Medley „Brings/Klüngelköpp”

     

    2015/2016

  • Tanz „Medley (noch ohne Namen) mit neuer Trainerin Manuela

     

 

Altertümchen

Dinge aus den Vorzeiten der Piratengarde